Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Meocura Düfte für die Seele

21. Februar | 9:30 22. Februar | 16:30

Düfte für die Seele – Integrale Osmologie nach Martin Henglein

Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der ganzheitlichen Duftkreisarbeit.

Wir Menschen verarbeiten Düfte im Limbischen System, unserem ältesten Gehirnteil. Hier werden Emotionen ausgelöst und Erinnerungen gespeichert. Es unterliegt unserem vegetativen Nervensystem und hat somit unwillkürlichen Einfluss auf Stoffwechselvorgänge, Haut, Verdauung, Herz- und Kreislauf und unsere Emotionen.

Ein Duft, der diese Emotionen auslöst, kann wie ein Spiegel sein, der Informationen über mich und meine Befindlichkeit gibt, zur Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion.

Duftempfinden ist absolut individuell und abhängig von der Situation, an die mich ein Duft zunächst unbewusst erinnert. Bei der subjektiven Duftwahrnehmung gibt es kein richtig und falsch. Ein absolutes Gefühl einer Stimmigkeitskompetenz kann entstehen und durch die Duftarbeit gefördert und geübt werden. „Ja genau, so empfinde ich den Duft.“ – Ja genau, das bin ich.“
In unserer heutigen Zeit eine sehr wichtige Fähigkeit.

Jeder Duft bringt zudem seine eigene Botschaft mit. Empfinde ich den Duft als angenehm, unterstützt und energetisiert mich diese Wirkung, füllt meine leeren Depots auf und stabilisiert mich.

Die Integrale Osmologie nach Martin Henglein stellt eine ganzheitliche Methode dar uns selbst durch Düfte zu stabilisieren, Duftinformationen einzuordnen und somit unseren persönlichen Lebens-Weg zu begleiten.

Was Sie erwartet:

  • Geruchssinn und das Riechen
  • Unterschiede in den Wirkungen von Düften und Duftstoffen
  • Der Duft als universelle Sprache
  • Was bedeutet „Wohlbefinden“?
  • Wohlbefinden oder Ablehnung – die Hedonik
  • Biographiearbeit mit Düften
  • Der Duftkreis und die Integrale Osmologie
  • Signaturen von Pflanzen
  • Chronobiologie
  • Der Riechtest – mit Düften kommunizieren

“Duftkreisarbeit bedeutet seine Informationen ganzheitlich zu ordnen.”

Zitat: Martin Henglein

Nutzen:

Durch Duftwahrnehmungsübungen schulen Sie zunächst Ihren Geruchsinn. Durch das Beobachten der Duftwirkung schulen Sie Ihre Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion. Dies führt zu mehr Gelassenheit und Entspannung im Alltag. Zudem erkennen Sie, welche individuellen Düfte ihre ganz eigenen Depots auffüllen. Dies führt zur seelischen Stabilisation und auf Zeit zu mehr Freiraum für neuen Lebenschritte.

Termine:

24.01.22+25.01.22

Kosten:

299,00 EURO inklusive Skripte +  Unterrichtsmaterial 

Kaffee, Tee, Wasser, Pausensnacks und à la carte Mittagessen stehen kostenfrei zur Verfügung..

Dauer:

2 x 8 Unterrichtsstunden

Beginn:

9:30 Uhr

Dozentin:

Claudia Halverscheid

Anmeldung:

Meocura

https://www.meocura.de/seminare.php

Scroll to Top