Der Geruch ist ein mächtiger Hexenmeister, der uns über Tausende von Meilen und über alle die Jahre fortträgt, die wir schon durchlebt haben.
Der Duft von Früchten läßt mich zu meinem Heim im Süden entschweben, zu meiner kindlichen Ausgelassenheit unter den Pfirsichbäumen.
Andere Düfte, die im Augenblick vorbeifluten, ergreifen mein Herz, daß es sich fröhlich weitet oder in kummervoller Erinnerung sich zusammenzieht.
Selbst wenn ich nur an Gerüche denke, ist meine Nase voll von Düften, die in mir süße Erinnerungen an vergangene Sommer und an ferne reifende Kornfelder wachrufen.

Helen Keller, Meine Welt
http://www.gleichsatz.de/b-u-t/spdk/keller1.html

 

Der AROMAZIRKEL

Der AROMAZIRKEL soll einen offenen Austausch ermöglichen für alle Interessierten, gerne aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen rund um die Aromawelt!

Hier soll ein Raum entstehen um Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen, sich einem Thema zu widmen oder einer Pflanze. Zum Duften, Riechen und Erleben.

Schön fände ich hier auch einen Zusammenfluß von Duft und Farbe, Duft und Klang, oder, oder, oder....?!
Wer Ideen dazu hat und Lust mitzumachen spreche mich gerne an!

Wo?

Christliches Hospiz Dönberg, Höhenstrasse 64, 42111 Wuppertal

Wann?

Meistens der dritte Dienstag im Monat, siehe Termine

Unkostenbeitrag

10 €

Anmeldung erbeten - Ich freue mich auch über Ihre Rückfragen!

Kontakt

Kontakt

Fortbildungen

 

Rose-Aromatherapie-Palliativ

Bild: Zitrone

Fortbildung Aromapflege

Aufgrund der Nachfrage biete ich in diesem Jahr erstmalig eine Fortbildung zur Aromapflegekraft an.

Der Schwerpunkt meiner Fortbildung wird auf dem Erlernen einer individuellen personenorientiert-anwendbaren Aromapflege bestehen.

Rosmarin - Aromatherapie bei Demenz

 

Integrale Osmologie in Einrichtungen

Integrale Osmologie in Einrichtungen

Integrale Osmologie in Einrichtungen

Aromapflege mit Herz, Hand und Verstand


Die komplette Implementierung der Aromapflege in eine Einrichtung sollte voraussetzen, dass es, je nach Größe der Einrichtung, ein bis zwei Mitarbeiter mit einer umfangreichen Qualifikation und Fortbildung zur Aromapflege gibt.
Aufgrund der Nachfrage biete ich in diesem Jahr erstmalig eine Fortbildung zur Aromapflegekraft an.
Der Schwerpunkt meiner Fortbildung wird auf dem Erlernen einer individuellen personenorientiert-anwendbaren Aromapflege bestehen. So ist unter anderem, die Integrale Osmologie nach Martin Henglein ein Themenmodul. Somit sollen individuell sinnvolle Anwendungen erlernt und in den Rahmen der Einrichtung implementiert werden können.
Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt.

Die Fortbildung wird in je 5 Modulen à 2 Tagen zu folgenden Themen stattfinden, 2020 erweitert auf 2 1/2 Tage
  • Integrale Osmologie und der Duftkreis
    Grundlagenarbeit zum Duftkreis, als ein Instrument zur Strukturierung der ätherischen Öle und deren Aufgabengebiet, Riechen und Geruchsinn, Psychologische Bedeutung von Riecheindrücken, Biographiearbeit und der Einsatz in der Pflege, Salutogenese
  • Aufbaumodul Basiswissen
    Inhaltsstoffe/ Chemie, Pflanzenfamilien/ Botanik
  • Konzeptarbeit, Gesetzeslage, Projektgruppe
  • Pflanzenöle/ Hydrolate
    Differenzierung, Herstellung, Nutzen, Verwendung
  • Hautpflege/ Mundpflege
  • Aromaeinreibungen, 2 Tage
  • Immunsystem, Infekte, Resistenzen, Aromatogramme
  • Nahrungsaufnahme/-verarbeitung
    Aromaküche, Verdauung
  • Rückblick, Wunschthema, Exkursion, Facharbeit, etc.


Zu jedem Modul gehört die Vorstellung und Besprechung von ca. 4 -5 Pflanzen und Düften in Form von Monografien mit Hintergründen und möglichen Einsatzgebieten in Theorie und Praxis.

Voraussetzung

Basismodul

Kosten

gesamte Fortbildung 1100,-€
Einzelmodul mit entsprechendem Vorwissen: 230,-

Ort

1. Modul in Recklinghausen

Termine & Orte

19. & 20.03.2019 von 9 – 16 Uhr, Hospiz Franziskus, Recklinghausen

14. & 15.05.2019 im Carmen Sylva Haus, Schloßstr. 16, 42285 Wuppertal, 9 - 16 Uhr

24. & 25.09.2019 im Christl. Hospiz Wuppertal, Höhenstr. 64, 42111 Wuppertal, 9 - 16 Uhr

05. & 6.11.2019 im Johanniterheim Velbert, Cranachstr. 58, 42549 Velbert, 9 - 16 Uhr

11. & 12.02.2020 im Christl. Hospiz Wuppertal, Höhenstr. 64, 42111 Wuppertal, 9 - 16 Uhr

Als letzter Termin soll ein Wunschthema, eine Exkursion oder ähnliches stattfinden. Was dies sein wird, wird noch gemeinsam besprochen.

Auch die Besprechung, bzw. Präsentation von Facharbeiten wird in einem zusätzlichen Termin angeboten.

Termine & Orte 2020 /2021

Ich freue mich sehr auch im nächsten Jahr eine Fortbildung zur Aromapflegekraft anbieten zu können.
Da ich mehr Zeit für Praxis, Austausch und Reflexion haben möchte, erweitere ich die Module jeweils um einen halben Tag.
Zudem wird in Modul 3 und 5 voraussichtlich jeweils ein Gastreferent hinzukommen.

Wenn wir zu Beginn der Fortbildung nichts anderes vereinbaren, werden die Fortbildungen immer in den Seminarräumen des Christlichen Hospiz, Höhenstr. 64, 42111 Wuppertal stattfinden.

Folgend nun die Termine:


Modul 1
23.03.20-25.03.20
Schwerpunkt Geruchsinn und Integrale Osmologie


Modul 2
11.05.20 – 13.05.20
Schwerpunkt: Chemie, Pflanzenfamilien und Konzeptarbeit


Modul 3
24.08.20 -26.08.20
Schwerpunkt: Pflanzenöle, Hydrolate, Mundpflege Hautpflege
Voraussichtlich eine Gastreferentin zum Thema Mundpflege


Modul 4
2.11.20 – 4.11.20
Schwerpunkt: Aromaeinreibungen


Modul 5
1.2.21 – 3.2.21
Schwerpunkt: Immunsystem, Resistenzen, Wundpflege, Aromatogramme
Voraussichtlich eine Gastreferentin zum Thema Wundpflege, Resistenzen
Nahrungsaufnahme, -verarbeitung, Aromaküche


Hinzu kommt ein Tag für eine Exkursion (evt. 7/20) und ein Tag zur Vorstellung von Facharbeiten in 2021.

Anmeldung erbeten - Ich freue mich über Ihre Rückfragen!

FON:    02052 911 60 00
MOBIL: 0157 714 00 165

Kontakt

Duftarbeit - oder vom Zauber des Geruchsinns

Integrale Osmologie für Einrichtungen bietet wunderbare Möglichkeiten auf den Bewohner zuzugehen.
Wir wandern auf dem Duftweg, nutzen die Duftspur eines Menschen und schlagen damit einen ganz anderen Weg der Begleitung ein.
Düfte wirken unmittelbar im Gehirn und lösen sofort eine Reaktion aus. Dabei ist es nicht wichtig zu wissen was gerochen wird, ob Lavendel oder Zitrone. Wichtig ist es, der Duft- Mensch Begegnung Raum und Zeit zu geben, dabei den Menschen mit Aufmerksamkeit und Präsenz zu begleiten. So entstehen Situationen mit den vielfältigsten Möglichkeiten. Über den Duft kommt man ins Gespräch, kann Biographiearbeit leisten. Oder der Duft wird sofort als sehr angenehm empfunden, als Wohlfühlduft deklariert. Er kann nun durch Duftanwendungen in den Alltag integriert werden. Jegliche Steigerung des Wohlbefindens steigert die Lebensqualität, verhindert Stresssituationen und die Menschen öffnen sich mehr für ihre Umwelt, sind in Frieden.

Wir riechen bis zum letzten Atemzug, bei Tag und in der Nacht. Somit ist die Duftarbeit vor allem auch eine Unterstützung im Alltag für die Begleitung von Menschen mit Demenz und immobilen Bewohnern, sowohl für Menschen mit denen die verbale Kommunikation nicht mehr möglich ist.

Grundlage

Grundlage für diese Arbeit sind die Regeln und Grundkenntnisse der fachkundigen Aromapflege, sowie die Integrale Osmologie nach Martin Henglein.

Zielgruppe

Da es sich hier um reine Wohlfühl- und Riechanwendungen handelt kann die Integrale Osmologie von Mitarbeitern des

Sozialen Dienstes
Betreuungskräften
Pflegekräften
Interessierten

angeboten und durchgeführt werden.


Fortbildung in zunächst vier Modulen à 2 Tagen


1.    Modul
Basiswissen
Der Geruchsinn, Aromapflege und ätherische Öle, Qualität, Haltbarkeit, Dosierung, Chemie, Anwendungsformen

2.    Modul
Integrale Osmologie, Definition, der Duftkreis, Arbeitsweisen im Alltag

3.    Modul
Botanik, Pflanzenfamilien, Signaturen der Pflanzen

4.    Modul
Fallbeispiele, Duft und Demenz, Anwendungsmöglichkeiten, Duftgespräche, Themennachmittage,
Bilder, Märchen und Mythen

Zu jedem Modul gehören praktische Duftwahrnehmungen und die Beschreibung und Einteilung der Düfte. Auch werden in jedem Modul 4- 5 ätherische Öle in Wirkung und Anwendung besprochen.

Kosten

gesamte Fortbildung 800,-€
Einzelmodul mit entsprechendem Vorwissen: 210,-€

Ort

Sowohl als Inhouse Schulung möglich, als auch in den Seminarräumen des Christlichen Hospiz Wuppertal, Höhenstrasse 64, 42111 Wuppertal

Termine

auf Nachfrage

Anmeldung erbeten - Ich freue mich über Ihre Rückfragen!


FON:    02052 911 60 00
MOBIL: 0157 714 00 165

Kontakt

Duftwege

Düfte wahrnehmen und erleben.

Jeder Mensch reagiert individuell auf einen Duft, der spezifische Wirkungen in ihm auslöst. Diesen Duft gilt es herauszufinden und in Form eines individuellen Duft-Amuletts, Aroma-Rollers, Körperöls, Raumduftes, etc. positiv zu nutzen.

Das Ziel ist Harmonie und Wohlbefinden, ein Ausgleich von Stress und ein stabiles Immunsystem.

Grundlage der Arbeit ist die Integrale Osmologie mit dem Duftkreis nach Martin Henglein.
Die Materialien sind 100% naturreine ätherische Öle, sowie hochwertige fette Pflanzenöle.

Lassen Sie sich begleiten auf Ihrem individuellen Duftweg!


Ein erstes Gespräch zum Kennenlernen
und Vorstellen der Arbeit ist kostenfrei.

45 Minuten 35 € inclusive Material

Aromaeinreibungen / Aromamassagen

Hier wirken die Düfte über Haut und Nase.
Sanfte Entspannung geschieht.

45 Minuten - 35 € inclusive Material

Basale Stimulation

Sich selbst positiv über seine Sinne zu erleben
stärkt Körper, Seele und Geist.

45 Minuten - 35 €

 

Gerne komme ich zu Ihnen nach Hause, in die Senioreneinrichtung, ins Hospiz, in heilpädagogische Einrichtungen.

Ich freue mich über Ihre Nachricht!

Kontakt

 

Nächste Termine

Nov
20

Mittwoch 20.November 2019 8:00 - 15:30

Nov
26

Dienstag 26.November 2019 18:00 - 20:15

Dez
4

Mittwoch 4.Dezember 2019 14:15 - 16:30

Dez
17

Dienstag 17.Dezember 2019 18:00 - 20:15

Feb
18

9:00 Dienstag 18.Februar 2020 - 16:00 Mittwoch 19.Februar 2020

Mär
4

Mittwoch 4.März 2020 14:15 - 16:30

Mär
23

16:00 Montag 23.März 2020 - 17:00 Mittwoch 25.März 2020

Apr
28

9:00 Dienstag 28.April 2020 - 16:00 Mittwoch 29.April 2020

Claudia Halverscheid

Claudia Halverscheid

Pharmazeutisch technische Assistentin, Aromaexpertin, Aromapraktikerin, Referentin für Aromapflege und Aromatherapie, Hospizbegleiterin

02052 911 60 00

0157 714 00 165

info@aromapflege-konkret.de